Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht

Ihre Kanzlei für IT-Recht, IP, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht und Familienrecht rund um Ulm, Elchingen, Günzburg, Biberach, Aalen und Heidenheim.

Fachanwältin für IT-Recht bin ich seit 2007 sowie Fachanwältin für Familienrecht seit 1999 in meiner Familienrechts- sowie IP- und IT-Kanzlei um Ulm. Ich berate und vertrete Sie insbesondere in den Bereichen Internetrecht, Softwarerecht, Urheberrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht, und Familienrecht. Weiterhin bin ich im allgemeinen Zivilrecht tätig mit Mietrecht, Verkehrsrecht, Forderungseintreibung, Verträgen und Schadensrecht. Natürlich gerichtlich genauso wie außergerichtlich. Erfahren Sie mehr >>

Abmahnung erhalten?

Unlauterer Wettbewerb, VRRL, Textklau, Fotonutzung, Filesharing...Erstberatung hier >>

AGB-Prüfung

Rechtssichere Gestaltung von Social Media, Onlineshops, Smartphone-Apps, ...Erstberatung hier >>

Scheidungen

Trennung und Scheidung, Unterhalt, Umgangsrecht, Eheverträge, ...Erstberatung hier >>

Technische und organisatorische Maßnahmen: maßgeblicher Bestandteil des Datenschutz

Technische und organisatorische Maßnahmen bilden einen maßgeblichen Bestandteil des Datenschutzes! Die sogenannten TOM sind unerlässlich für den Schutz personenbezogener Daten und stellen so einen bedeutenden Baustein für die Sicherstellung des Datenschutzes dar. Jedoch gehen sie deutlich über den Datenschutz hinaus, da die technischen und organisatorischen Maßnahmen auch nicht personenbezogene Daten wie Geschäftsgeheimnisse (z.B. Know-How oder […]

In Blog, Compliance, Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht veröffentlicht | Kommentieren

(Ärzte-)Bewertungen auf Portalen sind zulässig

(Ärzte-)Bewertungen auf Portalen sind zulässig, wie der BGH mit Urteil vom 23.9.2014 – Az. VI ZR 358/13 verkündet hat (hier: Bewertung bei Jameda.de). Rechtswidrig werden Bewertungen auf Portalen erst dann, wenn Sie unwahre Tatsachen oder Schmähkritik enthalten. Werden wahre Tatsachen oder Meinungen von den Bewertenden geäußert, können Freiberufler wie Ärzte nicht gegen diese Bewertungen vorgehen […]

In Blog, Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht, Verbraucherschutz veröffentlicht | Kommentieren

Scheitern der nichtehelichen Beziehung – Anspruch auf finanziellen Ausgleich?

Es gibt keinen Ausgleich für Arbeitsleistungen und Zahlungen von Kreditraten auf Haus der Partnerin bei Scheitern der nichtehelichen Beziehung, so der BGH: Ausgangsfall: Ein nichteheliches Paar wohnt in einer Immobilie, die im Eigentum der Eltern der Frau steht. Der Mann erbringt erhebliche Arbeitsleistungen für den Aus- und Umbau des Hauses und bezahlt über ein (1) […]

In Blog, Familienrecht, Scheidung veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Veröffentlichung von Mitarbeiterfotos im Internet – Vorsicht bei der Einwilligung!

Für Arbeitnehmer gilt: Vorsicht bei der Einwilligung in die Veröffentlichung von Mitarbeiterfotos im Internet! Eine wirksame Einwilligung kann durch den Arbeitnehmer nicht einfach widerrufen werden, wie das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Urteil vom 11.12.2014 – 8 AZR 1010/13 festlegte  (siehe bereits mein letzter Blogbeitrag, insbesondere für Arbeitgeber). Wann ist eine Einwilligung wirksam, wie kann sie widerrufen werden […]

In Arbeitsrecht, Blog, Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Interessante Links zu Internet, Medien, Datenschutz und Urheberrecht – 25/2015

Meist zum Wocheneinklang, ab und zu zum Ausklang, gibt es hier interessante Links zu Internet, Medien, Datenschutz und Urheberrecht. Aktuelle Neuigkeiten erhalten Sie stets über meinen Twitter-Account. Da nicht jeder Twitter nutzt, hier ein kleiner Überblick was zuletzt als lesenswert empfohlen wurde (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Vorratsdatenspeicherung im Bundestag: Ein harter Tag für Heiko Maas http://heise.de/-2689833/ftw […]

In Blog, Interessante Links veröffentlicht | Kommentare geschlossen