Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht

Kategorien-Archiv: Arbeitsrecht

Aufgaben und Pflichten des Datenschutzbeauftragten

  Die Aufgaben und Pflichten des Datenschutzbeauftragten sind vielfältig und bestimmen sich einerseits nach dem geschlossenen Vertrag und andererseits nach den öffentlich-rechtlichen Verpflichtungen des BDSG. Über die Bestellung zum Datenschutzbeauftragten hatte ich kürzlich geschrieben, hier nun ein Überblick darüber, welche Aufgaben und Pflichten der Datenschutzbeauftragte innehat. Zusammengefasst beschreibt es § 4g Abs. 1 BDSG: Der […]

Auch in Blog, Compliance, Datenschutzrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Der Agenturvertrag für Künstler – viele rechtliche Fallstricke

Für den Aufstieg auf der Karriereleiter kann ein Agent jungen Künstlern gute Dienste leisten – jedoch weist ein Agenturvertrag für Künstler viele rechtliche Fallstricke auf. Die  Situation junger Künstler wie Opernsänger oder Schauspieler ist bekanntlich nicht aufregend. Agenten machen sich dies oft zu Nutze und versuchen, die Zwangslagen junger Künstler auszunutzen und ihnen schlechte Agenturverträge […]

Auch in Blog, Fotorecht, Gewerblicher Rechtschutz/IP, Kunstrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen – Warum notwendig?

Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen stellt sicher, dass die Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) eingehalten werden und so Daten von Kunden, Beschäftigten und Lieferanten geschützt werden. Praktisch alle KMUs in Deutschland haben einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Dennoch gibt es noch immer viele Unternehmen, die diese gesetzliche Anforderung nicht berücksichtigen. Zu bestellen ist der Datenschutzbeauftragte in allen Unternehmen, […]

Auch in Blog, Compliance, Datenschutzrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Datenübermittlungen in Drittstaaten: die speziellen Anforderungen

In vielen Unternehmen sind Datenübermittlungen in Drittstaaten an der Tagesordnung: Sei es im Konzern, bei dem Mutter oder Tochter im Ausland außerhalb der EU bzw. des EWR sitzen, KMUs mit einer Vertriebs- oder Partnergesellschaft oder auch im kleinen Start-Up, das einen Newsletter-Versandanbieter mit Sitz in den USA verwendet. Das Bundesdatenschutzgesetz stellt an die Übermittlung personenbezogener […]

Auch in Blog, Compliance, Datenschutzrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Veröffentlichung von Mitarbeiterfotos im Internet – Vorsicht bei der Einwilligung!

Für Arbeitnehmer gilt: Vorsicht bei der Einwilligung in die Veröffentlichung von Mitarbeiterfotos im Internet! Eine wirksame Einwilligung kann durch den Arbeitnehmer nicht einfach widerrufen werden, wie das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Urteil vom 11.12.2014 – 8 AZR 1010/13 festlegte  (siehe bereits mein letzter Blogbeitrag, insbesondere für Arbeitgeber). Wann ist eine Einwilligung wirksam, wie kann sie widerrufen werden […]

Auch in Blog, Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen