Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht

Apps und Recht

Mobile Apps - Rechtsfragen und rechtliche RahmenbedingungenEinen unglaublichen Boom erleben Smartphones und deren Software: Mobile Apps. Die Beratung zu Mobile Apps und Recht ist ein besonderes Interessengebiet. Dabei entstehen viele Rechtsfragen, die derzeit in der rechtlichen Literatur kaum durchdrungen sind, und zu denen RA Lachenmann durch Fachveröffentlichungen seinen Teil beitragen möchte (Infos zum Buch). Es gibt viele besondere Anforderungen für App-Entwickler, die eine spezialisierte Beratung erforderlich machen.

Meine Beratung zu Apps und Recht umfasst vor allem:

  • App-Entwicklungsverträge
  • App-Datenschutz
  • App-Lizenzvertrag
  • App-Vertragsrecht gegenüber Endkunden
  • Markenrecht, Urheberrecht und unlauterer Wettbewerb
  • Internationale App-Compliance
  • App-, Mobile-, Online-, und Browser -Games
  • Virtuelle Währung und virtuelle Gegenstände
  • App-Urheberrechtsschutz

Mehr zu Apps und Recht erfahren Sie in diesen Beiträgen meines Blogs:

Online-Gastbeiträge zu Apps:

Fachveröffentlichungen von RA Lachenmann zu Apps und Recht:

  • Kapitel „Beteiligte Personen und Vertragsbeziehungen“, „App-Entwicklerverträge“ (mit Christian Solmecke) und „Endkundenverträge“, in: Solmecke/Taeger/Feldmann (Hrsg.), Mobile Apps – Rechtsfragen und rechtliche Rahmenbedingungen, De Gruyter 2013 (Dazu a) die Informationsseite des Verlages; b) die Informationsseite meiner Kanzlei).
  • Entwicklungsverträge für mobile Apps – Formulierungsvorschläge zur Vertragsgestaltung, in: Der IT-Rechtsberater, 2013, Heft 8, S. 190-195.
  • Kommentar zu LG Frankfurt, Urteil vom 6.6.2013 – Az. 2-24 O 246/12 – Unwirksame AGB im Samsung-App-Store, in: Kommunikation & Recht 2013, Heft 7/8, S. 505-506.

Allgemeine empfehlenswerte Links Apps und Recht:

Überblick über die Fachveröffentlichungen zu Apps und Recht:

  • Eine Vielzahl von Aufsätzen zu Apps, mobilen (Payment-)Systemen und Wearables enthält der Tagungsband DSRI-Herbstakademie 2015, OlWir Verlag. Klare Kaufempfehlung!
  • Hilgert/Sümmermann, K&R 2015, S. 543-548 (Alterskennzeichnung von Apps)
  • Schwiddessen, CR 2015, S. 515-525 („IARC und USK – Alterskennzeichen für Apps und Online-Games“);
  • Lachenmann, ITRB 2015, S. 99-100 (Endkunden- und Entwicklungsverträge);
  • Appt/Langer, in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband Herbstakademie 2013, OlWir (App-Entwicklung aus der In-House-Perspektive bzgl. Datenschutz und Vertragsrecht);
  • Solmecke/Taeger/Feldmann (Hrsg.), Mobile Apps – Rechtsfragen und rechtliche Rahmenbedingungen, De Gruyter 2013 (Infos s.o.);
  • Mankowski, CR 2013, S. 508 (Lesenswert zur Frage eines (nicht) möglichen Widerrufsrecht von Apps; Unverständlich jedoch die langen Ausführungen zu Dienstleistungen, denn es sind Kaufverträge);
  • WolffITRB 2013, 181-182 (Kommentar zu LG Frankfurt/M. v. 6.6.2013 – 2-24 O 246/12 – Unwirksame AGB für App Store);
  • Lachenmann, ITRB, 2013, S. 190-195 (Entwicklungsverträge für mobile Apps);
  • Lachenmann, K&R 2013, S. 505-506 (Kommentar zu LG Frankfurt, Urteil vom 6.6.2013 – Az. 2-24 O 246/12, Unwirksame AGB im Samsung-App-Store);
  • Sachs/Meder, ZD 2013, S. 303-308 (Datenschutz und Datensicherheit bei Apps);
  • Degmaier, K&R 2013, S. 213 ff (Zur Bestimmung des Vertragspartners für Endkunden);
  • Chang/Gatto/O’Reardon, CRi 2013, S. 70 ff. (Kompakt zu US-amerikanischen Datenschutzanforderungen für Apps);
  • Selent, DSB 2013, S. 40-41 (Apps und TMG);
  • Hladjk, DSB 2013, S. 92-93 (Datenschutz bei Apps);
  • Klinger, Mobile Commerce/Apps, in: Oelschlägel/Scholz, Handbuch Versandhandelsrecht, 1. Aufl. 2013, Dr. Otto Schmidt Köln (Ausgezeichneter Text zu Apps und E-Commerce; dazu auch die Rezension von RA Lachenmann bei ZD Aktuell);
  • Baumgartner/Ewald, Apps und Recht, 1. Aufl. 2012, C.H.Beck München (siehe dazu die Rezension von Kremer, CRAktuell 2013, S. R40 f.);
  • Lober/Patzak, S. 545 ff., in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband Herbstakademie 2012, OlWir Verlag Edewecht (Grundlagen zum Datenschutzrecht) und in aktualisierter Fassung Lober/Falkner, K&R 2013, 357;
  • Alich, S. 561, in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband Herbstakademie 2012, OlWir Verlag Edewecht (Lesenswert zu den Besonderheiten bei medizinischen Apps);
  • Deusch, S. 821, in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband Herbstakademie 2012, OlWir Verlag Edewecht und Deusch, K&R 2013, 11 ff. (Compliance-Vorgaben bei Smartphones; Artikel in K&R aktualisierte Fassung);
  • Kremer, CR 2012, 438 ff. (Grundlegend zum Datenschutz bei Apps);
  • Hofer/Daubenmerkl/Tetzner, Jura 2012, S. 93-101 (Juristische Apps);
  • Kremer, CR 2011, 765 ff. (Sehr lesenswerte Übersicht über die Problembereiche!);
  • Sievers, K&R 2011, S. 537-543 (Digitaler Pressevertrieb über Smartphones);
  • Feldmann, S. 47 ff., in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband Herbstakademie 2011, OlWir Verlag Edewecht (Sehr lesenswerte Übersicht über die Problembereiche);
  • Rammos, S. 493 ff., in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband Herbstakademie 2011, OlWir Verlag Edewecht = K&R 2011, S. 692 ff. (Auch zum Datenschutz bei Apps mit Location Based Services);
  • Börner/König, K&R 2011, S. 92-98 (Mobile Bezahldienste);
  • Backmann, MPR 2011, S. 73-75 (Medizinische Apps);
  • Dittrich, K&R 2010, S.594-597 (Kommentar zum Urteil des OLG Hamm vom 20.5.2010 – 4 U 225/09, Notwendige Pflichtangaben auch über Apps der Handelsplattformen notwendig);
  • Haar, S. 359, in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband Herbstakademie 2010, OlWir Verlag Edewecht (Überblick bei Gaming-Apps).

Kennen Sie weitere interessante/nützliche/hilfreiche Links oder Fachartikel zum mobile App Recht? Dann teile Sie mir diese gerne mit, ich stelle sie dann hier ein!

Ein Kommentar

  1. Am 1. November 2016 um 8:34 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Immer wieder ein sehr spannend sich mit dem Thema zu beschäftigen.

2 Trackbacks

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*