Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht

Kategorien-Archiv: Internetrecht/Onlinerecht

Selbst genähte Corona-Masken: Vorsicht beim Onlineverkauf

Von einer Abmahnwelle kann (derzeit!) nicht gesprochen werden, aber das Risiko bleibt hoch und Verkäufer von selbstgenähten „Corona-Masken“ sollten – leider auch in diesen bedrohlichen Zeiten – verschiedenes beachten. Daher hier ein paar Tipps, worum es beim Anbieten von selbstgenähten Masken geht und was Sie beachten müssen: 1. Gefahr: Verstoß gegen das Medizinproduktegesetz (Anti-Corona-)Masken können […]

Auch in Blog, E-Commerce, Gewerblicher Rechtschutz/IP, IT- und Internetrecht, Markenrecht, Urheberrecht, Verbraucherschutz, Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Corona-Krise – schnell Onlineshop eröffnen? Wichtige Schritte

Der stationäre Handel ist von der Corona-Krise schwer betroffen, die meisten Ladengeschäfte mussten schließen. Sie denken deshalb darüber nach, einen Onlineshop zu eröffnen, um den Anschluss nicht zu verpassen. Aber: Ist die Eröffnung eines Onlineshops in der Corona-Krise eine schnelle Alternative? Mein Rat ist, den Aufwand nicht zu unterschätzen, den der Aufbau und Betrieb eines […]

Auch in Blog, Gewerblicher Rechtschutz/IP, IT- und Internetrecht, Verbraucherschutz, Wettbewerbsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Onlinehandel in Zeiten des Corona Virus

Der Onlinehandel boomt – insbesondere jetzt, in diesen schwierigen Zeiten des Corona-Virus. Gerade jetzt bietet er einige Vorteile für die Kunden: Auch in einer ev. Ausgangssperre ist Einkauf möglich Keine Hetze in überfüllten Supermärkten Keine Ansteckungsgefahr Die Verfügbarkeit eines Artikels ist sofort überprüfbar. Onlinehändler sind in der Krise mit dem Corona Virus – zumindest noch […]

Auch in Blog, E-Commerce, IT- und Internetrecht, Vertragsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Herstellergarantien – Informationspflichten für Onlinehändler?

Onlinehändler müssen über den Umfang der Herstellergarantien informieren, wenn sie mit diesen werben. Was ist aber, wenn der Händler gar nicht mit den Herstellergarantien wirbt? Das LG Bochum (Urt. v. 27.11.2019 – I-15 O 122/19) und das OLG Hamm (Urt. v. 26.11.2019 – I-4 U 22/19) entschieden, dass auch über die Herstellergarantie informiert werden muss, […]

Auch in Blog, E-Commerce, Gewerblicher Rechtschutz/IP, IT- und Internetrecht, Verbraucherschutz, Wettbewerbsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Facebook kann gezwungen werden, nach Beleidigungen zu suchen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 3. Oktober 2019 entschieden, dass der Online-Dienst Facebook sogar gezwungen werden kann, Beleidigungen im Netz zu suchen und zu wortgleiche Kommentare zu löschen – und zwar weltweit. Wie ist die Rechtslage bei rechtswidrigen Beleidigungen und Hasskommentaren für Plattformbetreiber bei Beleidigungen im Netz? Konkret ging es in dem Urteil um […]

Auch in Blog, Datenschutzrecht, IT- und Internetrecht, Persönlichkeitsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen