Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht
  • Datenschutzrecht

Datenschutzrecht

Datenschutz und Datenschutzrecht gewinnen zunehmend an gesellschaftlicher Bedeutung – während bislang Verstöße schlicht ignoriert wurden und die Bevölkerung kaum interessierten, tritt dies nun immer mehr in den Fokus. Unternehmen sollten das Datenschutzrecht im Blick haben – bei Beachtung ein paar weniger Regeln ist das Haftungsrisiko deutlich minimiert. Relevant ist auch der Beschäftigtendatenschutz und die Beachtung der Normen im Bereich Social Media. Besondere Wichtigkeit erlangt das Datenschutzrecht bei Outsourcing-Maßnahmen.

Meine Beratungsfelder im Datenschutzrecht:

Die Links führen zu ausführlichen Blog-Beiträgen zu den genannten Themen. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Blog-Beiträge zum Datenschutzrecht. RA Lachenmann ist zudem Mitherausgeber des „Formularhandbuch Datenschutzrecht„, erschienen bei C. H. Beck.

Partnerschaft im technischen Datenschutz

Um Ihnen auch bei technischen Fragen oder Konzepten Unterstützung anbieten zu können, arbeiten wir hier Seite an Seite mit der <data> S, Ulm. Gerd Schramm, Dipl. Inf. (FH) und zertifizierter Datenschutzbeauftragter sagt, „Unsere innovativen Lösungsansätze sorgen bei unseren Kunden für mehr Unternehmenssicherheit.“

 Data S UlmDatensicherheit als Teil des Datenschutzrecht

Eng mit dem Datenschutzrecht verknüpft ist die technische Seite. Nicht nur Unternehmen müssen sich vor Hackerangriffen oder dem Datenverlust schützen. Zuletzt sind insbesondere Privatpersonen ins Visier geraten. Zugriffe auf Online-Banking können immense Schäden verursachen, aber auch private Dokumente und Fotos sollen nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Ein Kapern des Heim-PCs für ein Bot-Netz kann weitreichende Folgen haben. Ausführlich dazu in meiner Blog-Serie „Grundlagen IT-Sicherheit„.

Herausforderungen für das Datenschutzrecht: Cloud Computing

Die Durchführung von Cloud Computing führt oft zu erheblichen Erleichterungen für Unternehmen, bietet jedoch auch Risiken für Datenschutz und Datensicherheit. Mehr erfahren Sie in meinen Blog-Beiträgen zu Datenschutz und Datensicherheit. Meine Beratungstätigkeiten zum Datenschutzrecht bei Cloud Computing:

  • Prüfung und Gutachten zur rechtlichen Zulässigkeit;
  • Erstellung von Verträgen zur Auftragsdatenverarbeitung;
  • Prüfung der Rechtfertigung des § 28 BDSG oder der “Safe-Harbor”-Regelungen;
  • Beratung zu externen und internen Clouds;
  • Beratung über Aufbewahrungspflichten für Dokumente;
  • Beratung über die Pflicht zur Wahrung von Betriebsgeheimnissen;
  • ggf. Beratung zu den Regelungen des Verbraucherschutzrechts.