Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht

Ihre Kanzlei für IT-Recht, IP, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht und Familienrecht rund um Ulm, Elchingen, Günzburg, Biberach, Aalen und Heidenheim.

Fachanwältin für IT-Recht bin ich seit 2007 sowie Fachanwältin für Familienrecht seit 1999 in meiner Familienrechts- sowie IP- und IT-Kanzlei um Ulm. Ich berate und vertrete Sie insbesondere in den Bereichen Internetrecht, Softwarerecht, Urheberrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht, und Familienrecht. Weiterhin bin ich im allgemeinen Zivilrecht tätig mit Mietrecht, Verkehrsrecht, Forderungseintreibung, Verträgen und Schadensrecht. Natürlich gerichtlich genauso wie außergerichtlich. Erfahren Sie mehr >>

Abmahnung erhalten?

Unlauterer Wettbewerb, VRRL, Textklau, Fotonutzung, Filesharing...Erstberatung hier >>

AGB-Prüfung

Rechtssichere Gestaltung von Social Media, Onlineshops, Smartphone-Apps, ...Erstberatung hier >>

Scheidungen

Trennung und Scheidung, Unterhalt, Umgangsrecht, Eheverträge, ...Erstberatung hier >>

(Private) Vielverkäufer aufgepasst! Plattformen müssen Verkäufe dem Finanzamt melden!

Sie sind privater Vielverkäufer auf Plattformen (z.B. eBay Kleinanzeigen oder Vinted)? Viele Privatpersonen haben Plattformen wie eBay-Kleinanzeigen oder Vinted als lukrativen Nebenverdienst erkannt und generieren durch Verkauf von Gegenständen, die ihnen nicht (mehr) gefallen, monatlich eine nicht unerhebliche Summe. Doch aufgepasst! Dieser Nebenverdienst, der für Vielverkäufer bisher steuerfrei war, kann sich jetzt als Falle entpuppen. […]

In Blog veröffentlicht | Kommentieren

Neue Düsseldorfer Tabelle seit 1.1.2023

Die neue Düsseldorfer Tabelle, die vor kurzem veröffentlich wurde, enthält erhebliche Änderungen, die sowohl Unterhaltsverpflichtete als auch Unterhaltsberechtigte wissen müssen. Die seit 1. Januar 2023 geltende Düsseldorfer Tabelle sieht sowohl für minderjährige- als auch für volljährige Kinder eine erhebliche Erhöhung der Unterhaltssätze vor. Der Mindestbetrag bei einem Einkommen des Verpflichteten bis € 1.900 netto beträgt […]

In Blog veröffentlicht | Kommentieren

Änderung Verpackungsgesetz ab 1.7.2022

Es treten zum 1.7.2022 einige neue Pflichten im Verpackungsgesetz in Kraft, die zu erneutem Anpassungsbedarf für Online-Händler führen. Nachfolgend stelle ich kurz dar, welche neuen Pflichten zu beachten sind. Was ist neu im Verpackungsgesetz? Gleichgültig, welche Verpackung ein Unternehmen mit seinen Waren gewerbsmäßig in Verkehr bringt, es muss sich bis zum 1. Juli 2022 im […]

In Blog veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Wichtige Änderungen im Onlinehandel ab 28. Mai 2022

Wichtige Änderungen im Onlinehandel ab 28. Mai 2022 I. Änderung der Widerrufsbelehrung bei Verkauf von Waren Händler mit Onlinehandel aufgepasst! Am 28. Mai 2022 tritt das Umsetzungsgesetz zur europäischen Modernisierungsrichtlinie in Kraft mit der Folge, dass sich – wieder einmal – die Muster-Widerrufsbelehrung und diverse Informationspflichten ändern. Wer nicht rechtzeitig seine Widerrufsbelehrung anpasst, riskiert Abmahnungen, […]

In Blog veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Änderung der Preisangabenverordnung (PAngV) ab 28. Mai 2022

Am 28.5.2022 tritt die neue Preisangabenverordnung in Kraft, welche Auswirkungen auf Onlinehändler hat. Onlinehändler sollten sich bereits jetzt damit befassen, um zum 28.5.2022 rechtzeitig ihre Angebote ergänzt zu haben und vor Abmahnungen sicher zu sein. Was ist neu an der Preisangabenverordnung?Erstmals werden Vorgaben in Bezug auf den vorherigen Preis bei Preisermäßigungen eingeführt, d. h. dass […]

In Blog veröffentlicht | Kommentare geschlossen