Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht

Ihre Kanzlei für IT-Recht, IP, Internetrecht, Medienrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht und Familienrecht rund um Ulm, Elchingen, Günzburg, Biberach, Aalen und Heidenheim.

Fachanwältin für IT-Recht bin ich seit 2007 sowie Fachanwältin für Familienrecht seit 1999 in meiner Familienrechts- sowie IP- und IT-Kanzlei um Ulm. Ich berate und vertrete Sie insbesondere in den Bereichen Internetrecht, Softwarerecht, Urheberrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht, und Familienrecht. Weiterhin bin ich im allgemeinen Zivilrecht tätig mit Mietrecht, Verkehrsrecht, Forderungseintreibung, Verträgen und Schadensrecht. Natürlich gerichtlich genauso wie außergerichtlich. Erfahren Sie mehr >>

Abmahnung erhalten?

Unlauterer Wettbewerb, VRRL, Textklau, Fotonutzung, Filesharing...Erstberatung hier >>

AGB-Prüfung

Rechtssichere Gestaltung von Social Media, Onlineshops, Smartphone-Apps, ...Erstberatung hier >>

Scheidungen

Trennung und Scheidung, Unterhalt, Umgangsrecht, Eheverträge, ...Erstberatung hier >>

Neue Warenkauf-Richtlinie – Neue Herausforderungen für (Online-)Händler ab 1.1.2022

Im Juni 1019 hat das Europäische Parlament eine neue EU-Richtlinie zur Regelung des Warenkaufs – sogenannte Warenkauf-Richtlinie – verabschiedet. Diese ist von den EU-Mitgliedsstaaten bis zum 1.7.2021 umzusetzen. Für Händler wird sie ab dem 1.1.2022 in Kraft treten. Ein Regierungsentwurf zur Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie liegt nun vor. Klar ist: Die Warenkauf-Richtlinie wird die bisherigen Regelungen des Kaufrechts weitreichend verändern. Positiv […]

In Blog veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Widerrufsrecht: sind In-Ear-Kopfhörer und BHs als Hygieneartikel ausgenommen?

Ich werde immer wieder gefragt, ob In-Ear-Kopfhörer oder Büstenhalter (BH) vom Verbraucher-Widerrufsrecht ausgenommen sind. Bei solchen Waren, von denen Kunden besondere Anforderungen an die Hygiene stellen, stellt sich natürlich die Frage, ob das 14-Tage Widerrufsrecht beim Online-Kauf auch hier gelten kann. Was sagt das Gesetz zum Ausschluss des Widerrufrechts bei hygienischen Artikeln? Der Grundsatz: ausgenommen […]

In Blog veröffentlicht | Kommentare geschlossen

„Kniffel“: Schmidt Spiele GmbH mahnt wegen Markenrechtsverletzung ab

Wieder wurde eine Mandantin wegen einer Markenrechtsverletzung abgemahnt, in diesem Fall hat die Schmidt Spiele GmbH die Verletzung des Markennamens „Kniffel“ abgemahnt. Meine Mandantin ist eBay-Händlerin und kaufte regulär im Großhandel das Spiel „Lifetime Games XXL Kniffel 9 cm Holzwürfel mit Block“. Auf der Packung des Spiels selbst war der Name „Kniffel“ nicht genannt, allerdings […]

In Blog veröffentlicht | Kommentare geschlossen

FC Bayern München AG: Abmahnung von eBay-Händler wegen Angebot von nicht lizenzierter Trikots

Mir liegt eine Abmahnung der FC Bayern München AG vor, die gegen meine Mandantin, die als eBay-Händlerin ein Trikot mit deren Logo zum Verkauf angeboten hat. Die Abmahnung erfolgte durch die Kanzlei TaylorWessing in München. Was verlangt die FC Bayern München AG von meiner Mandantin? Die Bayern München AG trägt vor, Inhaberin vieler europäischer Marken, […]

In Blog veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Batteriegesetz: Handel mit Batterien und Produkten mit Batterien – was haben Hersteller/Händler zu beachten?

Auf Grund der starken Reglementierung bei Herstellung und Vertrieb von Batterien und/oder Produkten mit Batterien haben Hersteller und Händler zahlreiche Vorschriften zu beachten, die ich nachstehend darstelle. Zu unterscheiden ist einerseits die Herstellung, andererseits der Handel mit Batterien und batteriebetriebenen Produkten. Hersteller  ist nach § 2 Abs. 15 BattG jeder, der, unabhängig von der Vertriebsmethode, gewerbsmäßig Batterien im Geltungsbereich […]

In Blog, E-Commerce, Gewerblicher Rechtschutz/IP, IT- und Internetrecht, Verbraucherschutz, Wettbewerbsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen