Kanzlei Lachenmann Onlinerecht IT-Recht

Kategorien-Archiv: E-Commerce

Amazon-Händler: Haftung für Angebotsfehler selbst Einfluss auf Gestaltung

Als Amazon-Händler können Sie sich einem Produktangebot, das entweder Amazon selbst oder ein anderer Händler eingestellt hat, anschließen, allerdings mit der großen Gefahr, dass Sie abgemahnt werden können, weil ein Fehler im Angebot vorliegt und Sie gar keine Einflussmöglichkeit auf die Produktdarstellung hatten, da Sie sich den Amazon-Regeln unterworfen haben, die eine Einflussnahme nicht vorsehen. […]

Auch in Blog, Internetrecht/Onlinerecht, IT- und Internetrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Neues Verpackungsgesetz (VerpackG): Was ist zu beachten?

I. Notwendigkeit für Pflichthinweise für Einweg- und Mehrweggetränkeverpackungen! Das seit 1.1.2019 geltende neue Verpackungsgesetz sieht für Einweg- und Mehrwertgetränkeverpackungen Pflichthinweise vor, die auch den Onlinehandel betreffen. Wenn Sie als Onlinehändler mit Getränken befüllte Einweggetränkeverpackungen vertreiben, die gemäß § 31 Abs. 1 VerpackG pfandpflichtig sind, haben Sie gemäß § 32 Abs. 1 die Pflicht, Endverbraucher darauf hinzuweisen, […]

Auch in Blog, IT- und Internetrecht, Verbraucherschutz veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Rat an Onlinehändler: Finger weg von „Geneva“-Uhren!

Denken Verbraucher automatisch, sie hätten eine original Schweizer Uhr vor sich, weil diese den Schriftzug „Geneva“ trägt? Das Landgericht Ulm meint: Ja. Daher hat es einen Onlinehändler kürzlich zur Zahlung von 865 € verurteilt. Der Onlinehändler hatte, neben anderen Händlern, über eBay Uhren verkauft, die deutlich sichtbar den Schriftzug „Geneva“ trugen. Diese modischen Uhren werden […]

Auch in Blog, Gewerblicher Rechtschutz/IP, Internetrecht/Onlinerecht, IT- und Internetrecht, Wettbewerbsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

FAQ zum neuen Verpackungsgesetz (VerpackG) ab 1.1.2019

Die bisher geltende Verpackungsverordnung (VerpackV) wird zum 1.1.2019 vom neuen Verpackungsgesetz (VerpackG) abgelöst. Mit dem neuen Namen gehen auch einige inhaltliche Änderungen einher. In diesem Beitrag stelle ich die wichtigsten Änderungen dar. Welche Arten von Verpackungen gibt es? Verkaufsverpackungen: Werden als Verkaufseinheit angeboten und fallen beim Endverbraucher an, dazu gehören auch Serviceverpackungen und Versandverpackungen. Umverpackungen: […]

Auch in Blog, Gewerblicher Rechtschutz/IP, Internetrecht/Onlinerecht, IT- und Internetrecht, Verbraucherschutz, Wettbewerbsrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Muss es Luxusartikel überall geben? EuGH zu selektiven Vertriebssystemen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden (AZ: C-230/16), dass Anbieter von Luxusartikeln ihren Vertriebspartnern verbieten dürfen, diese auf Vertriebsplattformen wie Amazon oder eBay anzubieten. Allerdings gibt es kein pauschales Plattformverbot für Waren, die keine Luxusartikel sind. In dem entschiedenen Fall hatte der Kosmetik-Anbieter Coty Deutschland, einer der führenden Anbieter von sog. Luxuskosmetik, der seine Luxusartikel […]

Auch in Blog, Gewerblicher Rechtschutz/IP, Internetrecht/Onlinerecht, IT- und Internetrecht, Markenrecht, Urheberrecht veröffentlicht | Kommentare geschlossen